Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Billy Cobham

16.03.2019: 20:00 22:00

Samstag 16.03.2019 | Atrium Hauptstelle Volksbank Kassel Göttingen | 11. Kasseler JazzFrühling
20:00 Uhr | Eintritt 35,- Euro | Abendkasse 40,- Euro
Crosswind´s Project

YouTube

Tickets

75th Birthday Celebration Tour 2019 of Billy Cobham

Es ist mir schon lange in Erinnerung geblieben, zu früheren Produktionen zurückzukehren und die Musik, die ich nicht in der Lage war, meine Gefühle durch die Noten auszudrücken und auszudrücken, noch einmal zu betrachten. Ich bin ein eifriger Anhänger, dass es für alles, was wir in unserem Leben tun, Zeit und Ort gibt. Manche Dinge tun wir sofort, vor Ort, aber dann gibt es andere Zeiten, in denen die Idee nur ein Bruchstück des „Ganzen“ ist und ich damit einen bestimmten Punkt nicht überwinden kann. Ein großartiges Beispiel dafür sind einige Kompositionen auf dem Crosswinds Album, das ich 1974 aufgenommen habe. „Spanish Moss“ spiegelt eine Seite meiner Persönlichkeit wider, nach der ich suchte, ohne wirklich zu verstehen, was es war: Seelenfrieden und eine Chance, meine Freude zu genießen visuelle Erlebnisse in einem Tempo, mit dem ich mich wohl fühlen könnte.
Als berufstätiger Musiker reise ich viel und das bedeutet, dass ich viele verschiedene Menschen treffen und Variationen des gleichen sozialen Themas erleben muss, denen ich in meiner persönlichen Welt begegnen würde. Aufgrund dieser Erfahrungen teile ich durch meine Musik und meine Fotografie (Das Foto des CD-Covers des Crosswinds-Albums ist meine Kreation.) Als ich nach Monterey, Kalifornien, ging, konnte ich die Schönheit und Kraft dieser Stadt und der kleineren erleben Städte in der Nähe. Eine Region war Big Sur auf der Route 1. Ich war sehr inspiriert, das zu dokumentieren, was ich mit Musik sah, und ich tat es, aber nicht in dem Maße, in dem ich diese Erfahrung für gerechtfertigt hielt. Beim Schreiben von Spanish Moss konnte ich nur so weit gehen, da mir das Wissen und die Erfahrung fehlten, um den künstlerischen Punkt von 1974 zu durchbrechen: dass ich meine Musikkompositionen durchschauen konnte, was ich visuell festgehalten habe. Ich kann dasselbe für „Heather“, „Pleasant Pheasant“ und „Taurian Matador“ sagen (nicht für „Crosswinds“, sondern für „Spectrum“). Fast forward to 2017: Jetzt, durch neuere Erfahrungen, fühle ich mich sehr wohl mit den Noten, die ich benutze, um ein Klangbild dessen zu erzeugen, was ich mir vorstelle, was ich durch die Öffnung meiner Linse sehe.
„Spectrum“ war das erste, aber „The Crosswinds Project“ wird das, was ich durch das sehe, weiter verbessern. Mit der Unterstützung von Ernie Watts, Scott Tibbs, Fareed Haque und Tim Landers werde ich mein Crosswinds-Album zusammen mit Updates anderer Kompositionen aus dieser Zeit und ein paar jüngeren, aber selten vorgetragenen Stücken aus meinem Songbook vorstellen.

Line Up:
Billy Cobham – Drum
Paul Hanson – Bazoon, Sax.
Fareed Haque – Guitar
Tim Landers – Bass
Scott Tibbs – Keys

Details

Datum:
16.03.2019
Zeit:
20:00 22:00
Veranstaltungkategorie: