Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Charango – Klavier

29.Mai: 20:30 23:00

Freitag 29.05.2020
Die 5. Kasseler kulturelle Vielfalt wird komplett in den Mai/Juni 2021 verlegt.
Die genauen Termine geben wir noch bekannt.

20:30 Uhr | Eintritt 13,- Euro | Abendkasse 16,- Euro
Müller und Jascalevich

Tickets

Eine spannende Fusion südamerikanischer Rhythmik mit Jazz und jazzimprovisatorischen Elementen.
Programm: das Duo interpretiert eigene Kompositionen und eigeneArrangements renommierter südamerikanischer und amerikani-scher Musikkomponisten, u. a. Astor Piazzolla, Hermeto Pascoal, Gustavo Leguizamon, Pixingüinha, Charlie Parker, Telonius Monk.

MICHAEL MÜLLER — PIANO Vor seinem Studium an der Universität Kassel erhielt Pianist Michael Müller musikalische Ausbildung in Berlin bei Größen der deutschen Jazzszene wie z.B. Pianist Rolf Zielke. Jazzlehrgänge u.a. durch die Landesmusikakademie Berlin bei Dozenten wie Nicolai Thärichen, David Friedman sowie der New Yorker Fonda/Stevens Group sorgten für weitere Inspiration.
2010 gewann er den vom Jazz-Institut-Berlin durchgeführten Wettbewerb für Studienvorbereitung Berlin als Nachwuchs-Jazzsolist, dem sich ein Konzert in der brasilianischen Botschaft anschloss. Auch in Kassel ist er seit einigen Jahren in unterschiedlichen Projekten, u.a. mit Sängerin Romana Reiff im Pop/Jazz-Duo Soulsonic, zu hören. Auftritte in unterschiedlichen Besetzungen sowie als Solist absolvierte er u.a. beim Jazz-Fest sowie Weltmusikfestival Kassel, der 60-Jahr Feier sowie dem internationalen Presseempfang der documenta und dem Jazz-Frühling 2019.

DIEGO JASCALEVICH – CHARANGODiego Jascalevich, argentinischer Charangovirtuose, verblüfft auf seinem kleinen süd-amerikanischen Zupfinstrument mit frappierender Virtuosität und Spielfreude. Erst jüngst trat er bei Peter Gabriels Weltmusikfestival in London auf. Diego Jascalevich ist auf vielen CD-Produktionen zu hören, u.a. als Gastmusiker für den italienischen Tenor Andrea Bo-celli sowie für den Flamencogitarristen Jose Luis Monton. Aufgewachsen in Buenos Aires lebte er viele Jahre im brasilianischen Bahia und in Rom, bevor er nach Deutschland kam.

Details

Datum:
29.Mai
Zeit:
20:30 23:00