Veranstaltungen laden
zurück

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Helge Schneider/Pete York

13.03.2017

Montag 13.03.2017 | 10 Jahre Kasseler JazzFrühling
20:00 Uhr | Eintritt 50,- Euro | Abendkasse 60,- Euro

www

youtube

online-ticket auf schwarz

Man muss schon ziemliches Glück haben, um Helge Schneider in einem kleinen, intimen Rahmen wie dem Theaterstübchen zu sehen und eine richtige Club-Tour des Multitalents liegt bereits viele Jahre zurück. Nun lockt die hervorragende Hammond-Orgel des Stübchens den Meister nach Kassel, um dem Ruf des guten bzw. »heißen« – wie es im Fachjargon heißt – Stücks mit seinem Können auf den Zahn zu fühlen. Und was für ein Können! Wenn er zumeist als Komiker oder Unterhaltungskünstler gilt, so ist es lange schon kein Geheimnis mehr, dass Schneider bereits in den 70er Jahren an Jam Sessions teilnahm und selbst einem Albert Mangelsdorff als Studiomusiker diente. Ja, und wird sein Humor nicht ebenfalls von einfallsreicher Improvisation bestimmt?
Nach Kassel kommt Schneider mit dem Schlagzeuger und langjährigen Weggefährten Pete York. Dessen Ruhm wurde in den 60ern durch den Nummer-eins-Hit »Keep On Running« mit der Spencer Davis Group begründet und gerade heute zieren Namen wie Chris Barber und Klaus Doldinger, Eric Clapton und Eric Burdon, Dr. John und Konstantin Wecker die schier endlose Liste der bekannten Künstler, mit denen er zusammengearbeitet hat. Schneider bescheinigt York »Grinswut« und spielt damit auf den originellen englischen Humor des Schlagzeugers an, den York gern auch mal mit einem amüsanten Lächeln unterstreicht. Zwei herausragende Musiker und Entertainer, die ihrem Publikum »The Art of Swing« auf eine etwas andere Weise näher bringen.

Details

Datum:
13.03.2017
Veranstaltungskategorien:
,