Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

JGS – JazzClubNight

01.Juli: 23:00 23:30

Freitag 01.07.2022
19:30 Uhr | Eintritt 15,- Euro | Abendkasse auf Spendenbasis | Schüler kostenlos

Tickets

Es jazzt, soult und funkt nun schon seit mehr als 25 Jahren in verschiedenen Ensembles an der Jacob-Grimm-Schule. Im Bereich der Popularmusik existiert mittlerweile eine Bandbreite an verschiedenen Formaten und Stilen, in denen sich die Schüler*innen musikalisch austoben können. Neben der Jazz-Combo und der Bigband musizieren an der „Talentschmiede“ (Hessenschau,18.08.2018) auch immer wieder selbstorganisierte Formationen wie das Grimm-Tentett oder verschiedene ehemalige Rockbands der Heinrich-Schütz-Schule, die – einmal zusammengewachsen – an der JGS in eigener Regie weiterproben. In Rahmen von „Grimms Jazz-Werkstatt“ probierten sich Schüler*innen komponierend und improvisierend aus und JGS-Schüler*innen bringen immer wieder eigene Bands und Besetzungen hervor, die prominenteste davon: Milky Chance.
Pandemie-gebeutelt fiebern die Musizierenden an der JGS dem ersten großen Auftritt nach nun fast zwei Jahren entgegen. Im Theaterstübchen präsentiert sich in der ersten Konzerthälfte die Bigband der Heinrich-Schütz-Schule. Die Schüler*innen der 6.-10. Klasse spielen Pop-, Jazz- und Rock-Arrangements unter der Leitung vn Christian Hanf und Bernd Trusheim. Ebenfalls am Start ist eine brandneue schüler*innen-geleitete Band. Die neunköpfige, fast nur aus jungen Frauen bestehende Formation überzeugt mit soulig-bluesigen Songs, tightem Bläserinnen-Satz (Antonia Kittsteiner, Mela Kirschke, Lena Licht, Luisa Gück), jazzig-lässigem Gesang (Amelie Urbassek) und grooviger Rhythmusabteilung (Finn Schulze, Hanna Sunnus, Colwyn Seidel).
Im Anschluss daran fährt die JGS-Bigband größeres Besteck auf und liefert nicht nur anspruchsvolle Instrumentalarrangements von Beatles-Klassikern zum konzentrierten Zuhören, sondern sorgt mit Soul, Funk und Fusion sowie mit ihren talentierten Gesangssolistinnen auch für Party-Stimmung. Entstanden ist die Bigband aus einem Projekt und entwickelte sich seit 1993 zur Full-score-Besetzung, von Anfang an auch mit Gesang. Viele Jahre wurde die Band von ihrem Gründer Rainer Tigges geleitet, 2013 übernahmen Lisa Sommerfeld, Bernd Trusheim und Florian Brauer die Leitung der Formation. Im Laufe der Jahre hat die Big Band an zahlreichen Wettbewerben und Projekten teilgenommen (u.a. „Battle of the Bands“, CD-Produktion „And so it goes“, Comenius-Projekte), Konzertfahrten führten das Ensemble ins europäische Ausland. Insbesondere die Freundschaft zur Big Band des Vaskivouri Lukio in Vantaa (Finnland) pflegte die Band fast seit Anbeginn, seit einigen Jahren besteht auch ein intensiver Kontakt zur Big Band der Katedralskole in Aarhus (Dänemark). Beide Bands waren Gäste beim 3. Internationalen Bigband-Festival in Kassel, das die Jacob-Grimm-Schule 2018 ausrichtete. In 2023 wird die Band zum Festival nach Aarhus fahren – die Band kann es nach drei corona-bedingt verschobenen Anläufen kaum erwarten.

 

Foto: Lisa Sommerfeld

Details

Datum:
01.Juli
Zeit:
23:00 23:30
Veranstaltungskategorie: