Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Julian Kretzschmar & Friends

30.01.2020: 20:00 22:30

Donnerstag 30.01.2020
20:00 Uhr | Eintritt 10,- Euro | Abendkasse 13,- Euro

Tickets

Ein junger Mann betritt die Open Stage, stöpselt seine Gitarre ein und beginnt zu spielen. Schlagartig wird es still im Raum, denn der Gesang des Singer-Songwriters zieht bis in die hinterste Ecke jeden Zuhörer sofort in seinen Bann. Die Sogwirkung von Kretzschmars Stimme, der seitens der Presse mal mit diesen, mal mit jenen Worten eine Intensität nachgesagt wird, derer man sich kaum entziehen könne (s.u.a. HNA 2016/2018), eine Stimme, die „den Zuhörer sprachlos werden lässt“ (OZ 2016), wird verstärkt durch das ebenso feinfühlige wie virtuose Arrangement der Instrumentalisten, das eben dieser Stimme genügend Freiraum zur Entfaltung lässt, ohne dabei selbst seine Daseinsberechtigung zu unterlaufen. So schafft insbesondere Michael Hopkas Gitarrenspiel in Verbindung mit Kretzschmars Gesang immer wieder jene Gänsehautmomente, nach denen sich Konzertbesucher sehnen. Das Arrangement der Instrumentalisten vereint hierbei musikalische Einflüsse aus Bereichen des New Folk, Americana, Indie- und Alternative-Rock. Betrachtet man sich die fast überschwänglich klingenden Pressestimmen und den Werdegang Kretzschmars (Als Frontmann und Songwriter der Bands Channel4 und 4Lane hat Julian bereits einige beachtliche Erfolge gefeiert. So belegte er u.a. mit seiner Band Channel4 2008 bei dem renommierten Sennheiser 5T4GE – Bandcontest in Köln den ersten Platz und hat bis dato bereits vier in der Presse hoch gelobte Alben veröffentlicht, mit insgesamt 30 selbstkomponierten Songs. Neben zahlreichen Festivalgigs in Deutschland und der Schweiz, bei denen er unter anderem gemeinsam mit Bands wie Triggerfinger, Slut, Doro, Bonfire, Paddy goes to Holyhead, Bell Book and Candle, Johannes Falk, Wolf Maahn etc. auf der Bühne stand, machte er mit dem Support solcher Topacts wie Revolverheld und Foreigner auf sich aufmerksam. ), so ist es zunächst schon verwunderlich, dass der in Lübeck geborene und in Alsfeld aufgewachsene Musiker nach wie vor nicht über den Status „musikalischer Geheimtip“ hinaus-gewachsen ist. So sah dies wohl auch Marc Schipper (RockIT – Redakteur), der bereits zum Release der 2015 erschienen EP von Kretzschmars Band 4Lane „Diver`s paralysis“ schrieb: „Er hat das Talent, die handwerklichen Fähigkeiten und vor allen Dingen die richtigen Songs im Gepäck, um sich mittelfristig auf dem nationalen und internationalen Markt zu etablieren. Dass hier bislang noch kein Label zugegriffen hat, ist daher auch nicht ansatzweise nachvollziehbar.“ Auch die HNA schrieb 2018 nach Kretzschmars Konzert im ausverkauften Theaterstübchen zum Release seines ersten Solo-Albums „Higher Hopes“: „Mit seinen Songs braucht Kretzschmar sich nicht hinter internationalen Größen des Genres zu verstecken, sondern kann seine Fähigkeiten als guter Songwriter demonstrieren. Das sahen auch die Zuschauer so, sie spendeten tosenden Applaus.“ (HNA, 10.03.18)

Details

Datum:
30.01.2020
Zeit:
20:00 22:30
Veranstaltungkategorie: