Veranstaltungen laden
zurück

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Musiker erinnern an Thomas Phleps

09.09.2018

Sonntag 09.09.2018
16:00 Uhr | Eintritt frei – Um Spenden für ein Schulprojekt in Nepal wird gebeten.

Mit einem Konzert erinnern am Sonntag, den 09.09. im Theaterstübchen in der Jordanstraße ab 16:00 Uhr Kasseler Musiker an den Gitarristen und Songschreiber Thomas Phleps, der, für alle überraschend, am 5. Juni 2017 im Alter von 62 Jahren an Herzversagen starb. Seit über 30 Jahren war der in Bad Hersfeld geborene Thomas Phleps mit verschiedenen Bands in der Kasseler Musikszene eine fest musikalische Größe. Zuerst mit der Blues-gruppe „Out Of Reach“, danach mit der „Blues Big Band“ die auch Einladungen zu dem renommierten Leverkusener Jazztagen und dem Blues-Festival in Lahnstein erhielt, und zuletzt mit der Blues-Band „Beat That Chicken“. Das besondere Markenzeichen, neben den markanten Gitarren-Soli von Thomas Phleps, waren in den Bluesbands jeweils auch die Bläser-Sections, für die er auch die Arrangements schrieb. Neben seinem Faible für Blues leitete Thomas Phleps auch das Hanns-Eisler-Ensemble, u.a. mit der Schauspielerin Sabine Wackernagel, das mit seinen Liedern aus den 20er- und 30er Jahren die Musik des politisch engagierten Komponisten wieder live zur Aufführung brachte. In Erinnerung an ihren Freund und Musiker Thomas Phleps treffen sich am Sonntagnachmittag ab 16:00 Uhr viele ehemalige Bandkollegen um noch einmal an sein musikalisches Wirken zu erinnern und seine Songs live zum Klingen zu bringen. Um Spenden wird gebeten. Der Erlös des Konzerts wird an ein Schulprojekt in Nepal gespendet.

Details

Datum:
09.09.2018
Veranstaltungskategorie: