Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Robyn Bennett

4.02.2020: 20:00 22:30

Jazz ist dienstags 04.02.2020 | FrauenStimmen
20:00 Uhr | Eintritt 22,- Euro | Abendkasse 25,- Euro
CD release »Glow«

Tickets

Wie die Musik, die sie schreibt und singt, ist Robyn Bennett ein energischer Energiebündel mit großer künstlerischer Sensibilität. Die US-amerikanische Sängerin mit Wahlheimat in Frankreich trägt ihre ansteckende Musik, eingängige Melodien und berührenden Texte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme in die Welt, kraftvoll und sinnlich zugleich. Ihr neues Album „Glow“ besteht aus zwölf Tracks, die Sie mit ihrem instinktiven Groove verführen werden. Auf dieser musikalischen Reise, die am Rande von Jazz, Swing und Soul entlangführt, gelingt es Robyn, das Genre mit Raffinesse und Modernität zu erneuern.

„Glow“ wurde auf einer Veranda in Algiers Point, New Orleans, konzipiert und neun Monate später in Paris an der Rue du Faubourg Saint Denis geboren. Robyn Bennett und Ben van Hille beginnen mit dem Schreiben, Aufnehmen und Dokumentieren ihrer Eindrücke während eines einmonatigen Aufenthalts in der Stadt am Mississippi, indem sie die Geräusche, Sehenswürdigkeiten, Gerüche und Vibrationen des Big Easy aufnehmen. Sie entdecken den gemeinsamen Wunsch, zu ihren Wurzeln zurückzukehren, gemeinsam Musik zu machen, die aus der Seele spricht und im Ohr des Hörers authentisch klingt. „Dort Menschen zu sehen und zu hören, die jeden Abend auf der Bühne alles geben, die verwundbar sind, an die Kraft der Musik glauben und Tag für Tag hart arbeiten, um Menschen zu verbinden, nun, das ist eine ziemlich inspirierende Sache.“, sagt Robyn.

Zurück in Paris schließen Robyn und Ben die Arbeit an den Kompositionen zu „Glow“ ab, nutzen ihre Erfahrungen, schreiben, was ihnen am Herzen liegt. Sie beschließen, frischen Wind in ihre Band zu bringen, indem sie eine neue Rhythmusgruppe einrichten: Davy Honnet, ein junger französischer Schlagzeuger, bringt Modernität und Drive; Julien Omé, der aus dem Bereich Rock/Folk kommt, fügt neue Tiefe und Klänge hinzu; der Mauritier Gino Chantoiseau und sein Kontrabass schaffen eine solide Basis; und die Keyboards von Laurian Daire vervollständigen die Rhythmusgruppe und verleihen der Band eine ganz neue Dimension. Die explosive Bläserabteilung besteht aus Xavier Sibre am Saxophon und Ben van Hille an der Posaune, der auch der Arrangeur der Band ist.

Mit dem starken Wunsch, den Aufnahmeprozess im Vergleich zu den beiden vorherigen Alben der Band auf die nächste Stufe zu heben, beschließen sie, im Question de Son-Studio in Paris aufzunehmen, wobei Frédéric Vectol (Babyshambles, Gregory Porter, Elliot Murphy) für die Aufnahme und den Mix verantwortlich ist. Die Magie ist sofort präsent und das Ergebnis entspricht all ihren Erwartungen und mehr. Robyn kann mit ihren eigenen Worten am besten die Essenz von Glow beschreiben: „Das ist wirklich eine Herzensangelegenheit. Das sind die Songs, die ich schon immer schreiben wollte und jetzt kann ich es endlich. Wenn du mit jemandem zusammen bist und er dir einfach das Gefühl gibt, dass alles möglich ist, dass du sagen und tun kannst, was du immer wolltest. Du kannst einfach du selbst sein, und es gibt nichts Schöneres als das. Nun, genau das ist „Glow“. „

Robyn Bennett – Vocals
Ben van Hille – Posaune
Julien Omé – Gitarre
Julien Audigier – Drums
Gino Chantoiseau – Kontrabass
Xavier Sibre – Saxophon

Details

Datum:
4.02.2020
Zeit:
20:00 22:30
Veranstaltungkategorie: