Jazz ist dienstags 01.10.2024
20:00 Uhr | Eintritt 25,- Euro | Abendkasse 30,- Euro

Tickets

Anfang des Jahres 2016 gegründet, erarbeitet sich das Trio um Johanna Summer (p) einen ganz eigenen, klar strukturierten Sound. Die Ausgewogenheit zwischen entspannt schlichter bis hin zu höchst interagierender und impulsiver Spielweise steht bei dieser klassischen Jazzbesetzung mit Tobias Fröhlich (b) und Jan-Einar Groh (dr) im Vordergrund.
Die Stücke, hauptsächlich aus der Feder von Johanna Summer stammend, verlieren dabei nie den Bezug zur musikalischen Heimat der Bandleaderin. Mit klassischer Musik aufgewachsen und stets von etablierter Pop- und Rockmusik begleitet, sieht sie es als ihre Pflicht an, all diesen Einflüssen ihre Berechtigung in der modernen Jazzmusik zuzugestehen.
Die Stücke des Debutalbums „Juvenile“, das das Ensembles Anfang 2018 vorlegte, wurden im selben Jahr mit dem Kompositionspreis des „Biberacher Jazzpreises“ ausgezeichnet.
Johanna Summer (Klavier)
Tobias Fröhlich (Bass)
Jan-Einar Groh (Schlagzeug)

Foto: Emanuel Uch