Tagging-Archive: disko


Kassels Disko für Erwachsene

The Eighties Plus ist kein neues Medikament, nur ein bisschen Soundkosmetik.
Es bleibt musikalisch im wesentlichen alles wie es ist – Eighties Forever ergänzt mit Edits, Remisen und Tracks (Chvrches/Hurts /New Order etc) die eindeutig den »Geist« der Achtziger atmen.
Denn das kennen wir aus den Achtzigern (musikalisch): Vorwärts immer/Rückwärts nimmer


Kassels Disko für Erwachsene

Wir erinnern mit dieser Party an die legendäre Black Music Discotheque »Last Penny«, die, nach der Schließung der nicht minder legendären Disco »Club Atlantik«, deren legitime Nachfolge antrat. Die Männer der ersten Stunde in den frühen Siebzigern waren DJ Sam Moore und DJ John A. Kelley, sowie Mr. Brown. Später kamen dann Wali Davis, Jeffrey Staten und DJ Ricardo hinzu, wobei diese Liste bestimmt nicht vollständig ist…
Natürlich wird man die einmalige Atmosphäre des Soul Clubs, wie auch den Zeitgeist der Siebziger und der frühen 80´s, nicht kopieren können. Die amerikanischen GI´s sind längst zurück in ihrer Heimat, die »Breakdancer« von damals sind nicht mehr so gelenkig wie früher, aber, das haben die ersten beiden Parties gezeigt: Auch heute freuen sich noch viele über die Klänge aus den vergangen Tagen, über die Musik von GLENN JONES, CARL CARLTON, STONE, GRANDMASTER FLASH, AFRIKA BAMBATAA, CPT. ROCK und wie sie alle heißen…
Also, Let´s Party!


Kassels Disko für Erwachsene

The Eighties Plus ist kein neues Medikament, nur ein bisschen Soundkosmetik.
Es bleibt musikalisch im wesentlichen alles wie es ist – Eighties Forever ergänzt mit Edits, Remisen und Tracks (Chvrches/Hurts /New Order etc) die eindeutig den »Geist« der Achtziger atmen.
Denn das kennen wir aus den Achtzigern (musikalisch): Vorwärts immer/Rückwärts nimmer


Kassels Disko für Erwachsene

Wir erinnern mit dieser Party an die legendäre Black Music Discotheque »Last Penny«, die, nach der Schließung der nicht minder legendären Disco »Club Atlantik«, deren legitime Nachfolge antrat. Die Männer der ersten Stunde in den frühen Siebzigern waren DJ Sam Moore und DJ John A. Kelley, sowie Mr. Brown. Später kamen dann Wali Davis, Jeffrey Staten und DJ Ricardo hinzu, wobei diese Liste bestimmt nicht vollständig ist…
Natürlich wird man die einmalige Atmosphäre des Soul Clubs, wie auch den Zeitgeist der Siebziger und der frühen 80´s, nicht kopieren können. Die amerikanischen GI´s sind längst zurück in ihrer Heimat, die »Breakdancer« von damals sind nicht mehr so gelenkig wie früher, aber, das haben die ersten beiden Parties gezeigt: Auch heute freuen sich noch viele über die Klänge aus den vergangen Tagen, über die Musik von GLENN JONES, CARL CARLTON, STONE, GRANDMASTER FLASH, AFRIKA BAMBATAA, CPT. ROCK und wie sie alle heißen…
Also, Let´s Party!


Kassels Disko für Erwachsene

The Eighties Plus ist kein neues Medikament, nur ein bischen Soundkosmetik.
Es bleibt musikalisch im wesentlichen alles wie es ist – Eighties Forever ergänzt mit Edits, Remisen und Tracks (Chvrches/Hurts /New Order etc) die eindeutig den »Geist« der Achtziger atmen.
Denn das kennen wir aus den Achtzigern (musikalisch): Vorwärts immer/Rückwärts nimmer


Kassels Disko für Erwachsene

Wir erinnern mit dieser Party an die legendäre Black Music Discotheque »Last Penny«, die, nach der Schließung der nicht minder legendären Disco »Club Atlantik«, deren legitime Nachfolge antrat. Die Männer der ersten Stunde in den frühen Siebzigern waren DJ Sam Moore und DJ John A. Kelley, sowie Mr. Brown. Später kamen dann Wali Davis, Jeffrey Staten und DJ Ricardo hinzu, wobei diese Liste bestimmt nicht vollständig ist…
Natürlich wird man die einmalige Atmosphäre des Soul Clubs, wie auch den Zeitgeist der Siebziger und der frühen 80´s, nicht kopieren können. Die amerikanischen GI´s sind längst zurück in ihrer Heimat, die »Breakdancer« von damals sind nicht mehr so gelenkig wie früher, aber, das haben die ersten beiden Parties gezeigt: Auch heute freuen sich noch viele über die Klänge aus den vergangen Tagen, über die Musik von GLENN JONES, CARL CARLTON, STONE, GRANDMASTER FLASH, AFRIKA BAMBATAA, CPT. ROCK und wie sie alle heißen…
Also, Let´s Party!


Kassels Disko für Erwachsene

The Eighties Plus ist kein neues Medikament, nur ein bisschen Soundkosmetik.
Es bleibt musikalisch im wesentlichen alles wie es ist – Eighties Forever ergänzt mit Edits, Remisen und Tracks (Chvrches/Hurts /New Order etc) die eindeutig den »Geist« der Achtziger atmen.
Denn das kennen wir aus den Achtzigern (musikalisch): Vorwärts immer/Rückwärts nimmer


Kassels Disko für Erwachsene

Wir erinnern mit dieser Party an die legendäre Black Music Discotheque »Last Penny«, die, nach der Schließung der nicht minder legendären Disco »Club Atlantik«, deren legitime Nachfolge antrat. Die Männer der ersten Stunde in den frühen Siebzigern waren DJ Sam Moore und DJ John A. Kelley, sowie Mr. Brown. Später kamen dann Wali Davis, Jeffrey Staten und DJ Ricardo hinzu, wobei diese Liste bestimmt nicht vollständig ist…
Natürlich wird man die einmalige Atmosphäre des Soul Clubs, wie auch den Zeitgeist der Siebziger und der frühen 80´s, nicht kopieren können. Die amerikanischen GI´s sind längst zurück in ihrer Heimat, die »Breakdancer« von damals sind nicht mehr so gelenkig wie früher, aber, das haben die ersten beiden Parties gezeigt: Auch heute freuen sich noch viele über die Klänge aus den vergangen Tagen, über die Musik von GLENN JONES, CARL CARLTON, STONE, GRANDMASTER FLASH, AFRIKA BAMBATAA, CPT. ROCK und wie sie alle heißen…
Also, Let´s Party!