Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

»Beat im Reiss«

08.März: 18:00 23:00

Freitag 08.03.2019 | Theaterstübchen geht fremd | Ballsaal Hotel Reiss
18:00 Uhr | Eintritt 21,- Euro | Abendkasse 25,- Euro
»... and the Beat goes on!«

Tickets

 
 
 
 

HNA-Abonnenten erhalten mit Ihrer Abo-BonusCard 10% Rabatt (max. 2 Eintrittskarten pro Abo-BonusCard)
Nur in der HNA Kartenvorverkaufstelle in der Kurfürsten-Galerie, Mauerstraße 11, 34117 Kassel erhältlich

 

 

 

 

– Beteiligte Bands (in alphabetischer Reihenfolge):


Abbey Lane
ABBEY LANE aus Kassel ist die einzige Beatles Tribute Band Nordhessens. Die fünfköpfige, generationenübergreifend zusammengesetzte Gruppe wurde 2017 gegründet und bietet ein ambitioniertes und facettenreiches Programm mit frischen, eigenen Ideen in zeitgemäßem Sound auf gehobenem musikalischem Niveau. Saxofon und Keyboard unterstützen die Umsetzung eigener Ideen und neuer Arrangements. Dagegen wird auf Kostüme und Perücken verzichtet.
ABBEY LANE spielen selbstverständlich große Beatles-Hits, haben aber auch zahlreiche fast verschüttete Schätze gehoben, die bisher eher die Aufmerksamkeit von Kennern gefunden haben. Bei einigen Songs überraschen ABBEY LANE mit musikalischen Zitaten bedeutender Beatles-Zeitgenossen. Die Band legt jedoch Wert darauf, keine Originalkomposition bis zur Unkenntlichkeit umzukrempeln. ABBEY LANE wollen Emotionen erzeugen und ihr Publikum mitreißen.
Die Musiker von ABBEY LANE haben mit Leidenschaft und Spielfreude ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, das alle Entwicklungsstadien der einflussreichsten Band des 20. Jahrhunderts berücksichtigt. Der Fokus wurde dabei auf die psychedelische Ära und die Spätphase der fabelhaften vier aus Liverpool gerichtet; also: Strawberry Fields, I am the walrus, Lucy in the sky und Abbey Road.
ABBEY LANE präsentieren sich seit Ende 2018 mit einem neuen Mann am Leadgesang:
Wolfgang Wollek – Drums
Dennis Knitterscheidt – Keyboard, Saxofon, Vocals
Matthias Willmann – Bass
Christoph Thielemann – Gitarre
Armin Nutt – Vocals, Gitarre


Die Falschen Fuffziger
dWir sind eine gute Laune verbreitende Rock’n’Roll Band, die in der Besetzung Susi Petru (Gesang), Jens Pummer (Gitarre, Gesang), Christian Wädow (Piano), Gerd Schmidt (Kontrabass, Gesang) und Donni Petru (Drums, Gesang) die volle Bandbreite der musikalischen Landschaft der späten 1950er Jahre auf der Bühne auslebt. Vom klassischen Rock’n’Roll über Rockabilly bis hin zum Boogie Woogie spielen wir alles – und zwar tanzbar! Das haben wir uns auf die Fahne geschrieben, denn diese Musik ist Tanzmusik, auch wenn dieser Begriff häufig abwertend geäußert wird. Wir haben Spaß, wenn Ihr tanzt, aber natürlich auch, wenn Ihr – sofern keiner hinsieht – im Takt mit den Fuß mitwippen lasst. Und Ihr werdet Spaß mit uns haben – versprochen!

Hans Röse: Gitarre, Gesang
Burkhard Mai: Bass , Gesang
Siggi Tacker, Drum
Dennis Groß, Gitarre

 


FLASHBACK – to the Sixties
das ist Livemusic vom Feinsten – „ehrliche handgemachte Musik“ in der klassischen Beat-Besetzung: 2 Gitarren, Bass, Schlagzeug, ab und zu eine Hammond Orgel und ein perfekt abgestimmter 3-stimmiger Satzgesang – das ist die Musik der sechziger Jahre! Die Musikauswahl der Band orientiert sich in erster Linie an den großen Hits der 60er. Aber auch die Anfänge des Rock ´n Roll und der Rockmusik werden mit eingebracht.
Präsentiert werden die größten Hits der Searchers, Beatles, Rolling Stones, Hollies, Spencer Davis, Tremeloes, Manfred Mann, Beachboys, Lords, Platters, Drifters, Percy Sledge, Wilson Picket, den Shadows, CCR, Free, Jimmi Hendrix, Deep Purple, Santana oder Eric Clapton, aber auch die Anfänge des Rock ´n ´Roll mit Titeln von Elvis Presley, Bill Haley, Buddy Holly, Chuck Berry, Roy Orbison und vielen anderen mehr.

Hans Röse: Gitarre, Gesang
Burkhard Mai: Bass , Gesang
Siggi Tacker, Drum
Dennis Groß, Gitarre

 


Gerd Hallaschka & Friends
Gerd Hallaschka & Friends
Ex – „Brian ‚Scotty’ Wilson – Band“
Neuer Name – alte Leidenschaft
Die Band besteht aus versierten Kasseler Rock-, Blues- und Jazzmusikern mit jahrzehntelanger Bühnenerfahrung:
Harald Wehnhardt, Gitarre und Gesang – Gerd Hallaschka, Keyboard und Gesang – Arno Dittrich, Schlagzeug und Gesang – Ernst Iben, Bass – Ulli Orth, Saxofone, Flöte, Klarinette und Gesang.
Das breit gefächerte Repertoire der „Alten Hasen“, aber „jung gebliebenen“ Musikern ist ein abwechselungsreicher, peppiger und tanzbarer Mix bekannter Coversongs aus Rock, Pop, Soul, Funk und Jazz – überwiegend aus den 60er und 70er Jahren – sowie Eigenkompositionen.
Die Titel werden in gekonnten Arrangements mit gefühlvollen Sounds, groovenden Rhythmen und jazzigen Harmonien sowie mit „ansteckender“ Spielfreude und klanglicher Vielfalt, brillantem instrumentalem Können und großer Lust zum Improvisieren dargeboten.
Präsentiert werden Titel bekannter bzw. namhafter Musiker, u.a.
von Chuck Berry, George Benson und James Brown über Eric Clapton, Joe Cocker, Herbie Hancock und Jimmy Hendrix bis zu B.B. King, Gary Moore, Wilson Pickett, Santana, Bill Withers und Steve Wonder.


Ray Binder & Band
Rock, Beat, Blues & Evergreens
DasTemperament vom Rock´n´ Roll, die Tiefe des Blues und das Flair des Handgemachten vereint Ray Binder, ein Urgestein des Rock und Blues, in seiner Musik. Inspiriert von den „Golden Sixties“ und der Vielzahl an Musik-Gruppen, die diese bahnbrechende Epoche der Rock- und Pop-Geschichte hervorbrachte, begann auch Ray Binder seine Karriere. Mit seinem eigenen Titel „Blackbird Face“ landete er einen ersten großen Hit.
Es folgten Auftritte zunächst in ganz Deutschland, dann führten ihn seine Konzerte durch Europa bis in die USA. Ray Binders Repertoire ist breit gefächert und reicht von eigenen Titeln bis hin zu Cover-Versionen seiner weltbekannten Kollegen. Klassiker des Genres gepaart mit spaßbringenden Evergreens aus mehr als 50 Jahren Rock- und Pop-Geschichte fasst der Musiker in seinem abwechslungsreichen Programm zusammen. Ray Binder interpretiert die Songs auf seine eigene, unkomplizierte Art, womit er jedoch jedes Publikum begeistern konnte. Ob als Solo-Konzert unplugged oder mit ganzer Band, die Professionalität und Spielfreude machen seine Konzerte zu einem Erlebnis.


The Boles
The Boles, authentische 5-Mann Beat und Rockband aus Kassel um den Frontmann Dieter Bohl, die den Sound der großen Bands der 1960 und 1970-ger Jahre originalgetreu in Originaltonarten im unverwechselbaren Sound wiedergibt, spielt seit nunmehr 7 Jahren die Klassiker von mittlerweile 36 Bands, darunter: The Animals, Bad Company, The Beatles, CCR, Cream, Doors, The Rolling Stones, J. Hendrix und The Who.
The Boles sind:
Sänger: Dieter Bohl, Peter Schaub (Sologitarre), Daniel Daude (Keyboard, Gitarre), Udo Schade (Bass, Gesang), Dave Schmidt (Schlagzeug).

Details

Datum:
08.März
Zeit:
18:00 23:00
Veranstaltungkategorien:
,